Sonderförderprogramm für Gaststätten in Hessen

Neues (Sonder)Förderprogramm für Gaststätten im ländlichen Raum in Hessen der WI-Bank in Kraft: für Investitionen ab EUR 15.000 netto, Förderquote 45%, Höchstfördersumme EUR 200.000, Wichtig: Anträge im Jahr 2021 nur noch bis 17.10.!, neue Förderaufrufe folgen in 2022 und 2023

 

Corona-Sonderförderung Neustarthilfe Plus nochmals verlängert

Die Neustarthilfe Plus, die vom BMWI gewährt wird und sich an die Solo-Selbstständigen und Ein-Personen-Kapitalgesellschaften richtet, wurde erneut verlängert und kann ab ca. Mitte Oktober 2021 für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2021 in den einzelnen Bundesländern beantragt werden.

 

Letzte Aufrufe für Zuschüsse zur Digitalisierung im Jahr 2021

Im Jahr 2021 finden nur noch zwei Aufrufe zur Registrierung im bundesweiten Förderprogramm „Digital Jetzt“ statt. Die Losziehungen aus allen registrierten Unternehmen sind am 15.10. und am 15.11.2021. Nächste Ziehungen finden erst wieder im Jahr 2022 statt. Nur im Falle einer erfolgreichen Losziehung kann ein Antrag für Digitalisierungszuschüsse gestellt werden.

Im hessischen Förderprogramm „Digizuschuss Hessen“ gibt es keine Aufrufe mehr im Jahr 2021.